Fördermöglichkeiten für Forschungs- und Entwicklungsprojekte


11. Dezember 2014
Fraunhofer-Forum Berlin
10:30 bis 15:30 Uhr

Die Realisierung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten ist die wesentliche Grundlage für zukunftsträchtige Innovationen im Zielfeld Elektromobilität.

Eine frühe Identifikation potenzieller Förderoptionen sowie die Beachtung relevanter Rahmenbedingungen zur Antragstellung bieten vor allem für klein- und mittelständische Unternehmen Vorteile für eine reibungslose und ressourcenschonende Projektrealisierung. Findet eine Projektförderung statt, wird de facto die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen gesteigert und durch die Verflechtung von Unternehmen und Forschungseinrichtungen die Wertschöpfungskette geschlossen.

Aufgrund der großen Nachfrage veranstaltet der Forum ElektroMobilität e.V. im Dezember 2014 eine weitere Informationsveranstaltung im Zielfeld FuE-Förderungen. Ergänzend dazu erhalten interessierte Akteure in einem weiteren Vortragsblock „Internationalisierung“ Informationen und Kontakte, um in ausländischen Zielmärkten neue Geschäftsfelder auszuloten oder bestehende internationale Aktivitäten zu stärken.

Auszug aus dem Programm

  • Fördermöglichkeiten für Forschungs- und Entwicklungsprojekte (Christian Stolper, Lotsenstelle Elektromobilität - Förderberatung "Forschungs und Innovation" des Bundes)
  • EUROSTARS – Das europäische Förderprogramm für forschungstreibende KMU (Dagmar Krause, Projektträger im DLR)
  • Wissensplattform TecScout – kompakte und individuelle Technologie-, Wettbewerbs- und Marktanalysen zur Unterstützung von Projektanträgen (Sigrid Riedel, WTI-Frankfurt)
  • Förderung von Unternehmen bei der rechtlichen Verwertung innovativer Ideen (SIGNO) (Birgit Knuth, Forschungszentrum Jülich GmbH - Projektträger Jülich)
  • Bestehen auf internationalem Parkett – Erfolgsbewährte Strategien und Dienstleitungsangebote (Thomas Nytsch, SBS systems for business solutions)
  • Delegationsreisen nach China – ein Baustein in der Internationalisierungsstrategie von KMU (Michael Kuchenbecker, LNC LogisticNetwork Consultants GmbH)
  • Europa wächst zusammen - Europäische Fördermöglichkeiten in Horizont 2020 und die erfolgreiche Suche nach Kooperationspartnern (Anke Wiegand, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH)
  • Diskussion und offene Fragen

Programm

Programm inkl. Anmeldeformular herunterladen

Teilnahme

Die Teilnahmegebühr für Mitglieder beträgt 80 €, für Nicht-Mitglieder 280 €. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Nutzen Sie bitte das Anmeldeformular aus dem Programm.

Veranstaltungsort

Fraunhofer-Forum Berlin
Anna-Louisa-Karsch-Str. 2
10178 Berlin

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vergangene Veranstaltungen:

MITTELSTANDS-Tag 2013

MITTELSTANDS-Tag 2012