E-Mobilität in 2020: Eine Million Elektrofahrzeuge als selbstverständlicher Bestandteil des Straßenverkehrs

Experten diskutieren auf dem Forum ElektroMobilität – KONGRESS am 01. + 02. März 2016 aktuelle Projekte und Maßnahmen zum Ausbau des Markthochlaufs in Deutschland.

Rund 200 Experten der Elektromobilität, Vertreter aus Industrie, Forschung, Politik und Medien, begrüßte Bernhard Hagemann, Leiter VDMA Forum Elektromobilität E-MOTIVE, Stellv. Geschäftsführer Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V., am vergangenen Dienstag,  01. März 2016, zur 7. Jahresveranstaltung des Innovationsnetzwerks Forum ElektroMobilität e.V. in Berlin.


Er betonte die Wichtigkeit der Automobilindustrie als Schlüsseltechnologie der deutschen Wirtschaft und als Impulsgeber in der Elektromobilität.

Bernhard Hagemann (VDMA – Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.) eröffnet den 7. KONGRESS
© Forum Elektromobilität e.V., Foto: Michael Hensel

Matthias Krämer, Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), schloss sich seinen Worten an und erläuterte die Aktivitäten der Nationalen Plattform Elektromobilität (NPE) mit dem Ziel bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen im Einsatz zu haben.

Mögliche Maßnahmen, wie die monetäre Direktförderung, zum Ausbau des Markthochlaufs der Elektromobilität sowie Rahmenbedingungen wurden in der anschließenden Podiumsdiskussion zwischen Dirk Arnold (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie)

  • Walter Reithmaier (TÜV SÜD AG)
  • Prof. Dr.-Ing. Matthias Busse (Fraunhofer-Institut für Fertigungs-technik und Angewandte Materialforschung IFAM)
  • Bernhard Hagemann (VDMA e.V.)
  • Dr. Christian Schlosser (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur) und
  • Walter L. Meyer (Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V. (BDF)

erörtert.

Das anschließende Fachprogramm bot mehr als 30 Beiträge zu den Themenschwerpunkten:

  • „Bauen, Wohnen, Laden – Elektromobilität“
    mit der Keynote: „Neue Gebäudestandards durch Elektrofahrzeuge?“ von Dr. Stefan Lösch, Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM / AktivPlus e.V.
  • „Energiespeicher“
    mit einem Übersichtsvortrag von Dr. Eric Maiser, VDMA – Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V., zu „Batteriezellproduktion in Deutschland – Chancen für den Maschinen- und Anlagenbau“
  • „Automatisiertes und vernetztes Fahren“
    mit einem Überblick zum: „Nutzen des automatisierten Fahrens auf Straße und Schiene“ von Prof. Dr. Uwe Clausen, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML / Fraunhofer-Allianz Verkehr
  •  „Fahrzeug- und Antriebskonzepte“
    mit Dr. Tobias Böhm, Volkswagen AG, der einleitend die „Herausfor-derungen der Elektromobilität“ schilderte
  • „Querschnittsthemen“
    mit der Keynote von Prof. Dr. Martin Wietschel, Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI, zum „Stand des Markhochlau-fes der Elektromobilität“

Das Fachpublikum aus Großindustrie, Spitzenforschung und Politik erhielt einen ganzheitlichen Überblick über Status Quo, Perspektiven und technologischen Highlights im Kontext der Elektromobilität. Die begleitende Fachausstellung ergänzte das Fachprogramm und bot zusätzliche Möglichkeiten des direkten und branchenübergreifenden Dialogs zwischen Herstellern, Anwendern und Zuliefern der Elektromobilität. Mehr als 25 Partner machten die Themen des Tages begreifbar - der Außenbereich mit E-Fahrzeugen wie dem Porsche Cayenne oder dem Tesla Model S lud zu einem „Erfahrungsbericht“ ein.

Der KONGRESS als größte Fachveranstaltung des Forum ElektroMobilität e.V., jährte sich bereits zum 7.Mal und hat sich als exklusive Kommunikationsplattform für die wichtigsten Entscheider und Experten aus Forschung, Politik, Industrie und Mittelstand im Zielfeld Elektromobilität etabliert. Die Geschäftsstelle des Forum ElektroMobilität e.V. erteilt gern weitere Auskünfte zur Mitgliedschaft im Verein.

Zur Presseinformation

160217Programm_KONGRESS_2016.pdf
160217Programm_KONGRESS_2016.pdf

Einen Nachbericht zur Veranstaltung finden Sie hier:

2016_KONGRESS_Nachbericht.pdf
2016_KONGRESS_Nachbericht.pdf

Bilderauswahl KONGRESS 2016

     
Bitte klicken Sie auf eines der Bilder, um eine größere Version zu sehen.

KONGRESS 2016 - Programm

Zum Programm

Podiumsdiskussion:
Dirk Arnold (BMWi); Walter Reithmaier (TÜV Süd); Prof. Dr.- Ing Matthias Busse (IFAM); Bernhard Hagemann (VDMA); André Metzner (SIEMENS); Dr. Christan Schlosser (BMVI); Walter Meyer (BDF)

Fachsession: Bauen, Wohnen, Laden

Fachsession: Energiespeicher

Fachsession: automatisiertes und vernetztes Fahren

Fachsession: Fahrzeug- und Antriebskonzepte

Fachsession: Querschnittsthemen