Ein Forum für eine gemeinsame Strategie

Die Elektromobilität ist sowohl zentraler Baustein für die Mobilität der Zukunft als auch für die Erreichung der klimapolitischen Ziele und besitzt damit eine hohe Relevanz. Der Forum ElektroMobilität e.V. wurde 2010 durch das BMBF initiiert und die Fraunhofer Gesellschaft gegründet.

Der Forum ElektroMobilität e.V. fungiert neutral und bundesweit. Als Partnerplattform und Innovationsnetzwerk für Industrie, Mittelstand, Forschung und Politik vertritt er ein ganzheitliches Systemverständnis von der Energieerzeugung über die -verteilung und -speicherung bis hin zur Anwendung.

Die Aktionsfelder

  • Markterschließung & Konzeptentwicklung,
  • Automatisiertes & Vernetztes Fahren,
  • Fahrzeugkonzepte & elektrischer Antriebsstrang,
  • Energieerzeugung,- speicher und Netzintegration sowie
  • Querschnittsthemen

geben den inhaltlichen Fokus wieder. Der Verein berücksichtigt dabei gleichwohl die Aspekte Forschung und Anwendung, was durch den Fachbeirat, bestehend aus Akteuren der Forschung und Industrie, sichergestellt wird. Er fungiert zudem als beratendes Gremium und unterstützt die Geschäftsstelle bei der inhaltlichen Konkretisierung und Ausgestaltung. Die Geschäftsstelle ist zentraler Ansprechpartner und bietet durch Angebote in den Leistungsbereichen den Mitgliedern (= Partnern) einen klaren Mehrwert, die durch regelmäßigen Dialog ihre Impulse und Anregungen aktiv in das Netzwerk einbringen und weiterentwickeln.

Die Hauptziele liegen in der Kompetenzbündelung, -darstellung, Unterstützung bei der branchen-/ systemübergreifenden Zusammenarbeit und Implementierung der Elektromobilität als Baustein in bestehende und innovative Lösungen und Konzepte. Damit sollen alternative Antriebstechnologien und -konzepte für einen schnellen Markteintritt voran getrieben und ein Leitmarkt für Elektromobilität in Deutschland geschaffen werden.